1. Dezember 2014 blogger

Anders als von den Allermeisten angenommen, läuft der Fettaufbau viel langsamer ab, als „befürchtet“. Ein (erwachsener) Mensch kann pro Monat (dopingfrei) nicht mehr als ca. 1 kg Fett (bei Durchschnittskörpergröße) aufbauen. Dazu kommen noch 30% Wassereinlagerung in die Fettzellen.

D.h. auf ein Jahr gerechnet ist die Zunahme von mehr als 12 – 14 kg Fett nicht möglich!

Egal wie wenig man sich bewegt und/ oder wie viele Kalorien, wie viel Zucker und Fett man zuführt, mehr als 1 kg pro Monat sind physiologisch nicht möglich! Zum Vergleich: Die in der „Dokumentation“ SUPER SIZE ME (https://www.youtube.com/watch?v=7xHTPdDwilc) gezeigten Symptome nach 30-tägiger ausschließlicher Mc-Donals-Kost-Zufuhr, resultieren aus dem gleichzeitigen Doping mit anabolen Stereoiden, welche ohne Training hauptsächlich zum Fettaufbau führen. (Auch die Effekte von sehr schlechten Leberwerten,… sind auf diesen Medikamentenmissbrauch zurückzuführen!) Wenn das Essen von Mc Donals und co. auch nicht als Grundnahrungsmittel zu empfehlen ist, so extreme Wirkung, wie im Film gezeigt, entfaltet generell keine Art von Ernährung! (Selbst erwachsen Zuchtschweine, die speziell darauf gezüchtet wurden an Masse zuzulegen, schaffen diese 15 kg Fettzunahme nicht!)

Menü