Yoga

Yoga - Kräftigung und Dehnung

slide

Yoga – Asthanga Yoga Kurse

Ashtanga Yoga ist eine dynamisch kraftvolle Form des Yoga, ein physisch anspruchsvolles System, welches in verschiedenen Serien mit steigendem Schwierigkeitsgrad geübt wird.

Jede Position (Asana) ist mit der nächsten über eine Bewegungsabfolge (Vinyasa) verbunden, wodurch eine kraftvolle und grazile Praxis entsteht. Daraus folgt körperliches und geistiges Wohlbefinden, welches zu Ruhe und Ausgeglichenheit führt.

Der Fokus liegt auf Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Ausrichtung der Gelenke, bewusste Atmung und Konzentration auf die optimale Übungsausführung, sowie auf mentaler Stärke.

Die Kombination von mit Ruhe geleiteter Kraft und ausgeprägter Mobilität, macht das Ashtanga Yoga besonders interessant für die Perfektionierung des funktionellen Trainings.

Oberarmstand

Balance

Besonders in den stehenden Positionen werden hohe Ansprüche an das Gleichgewichtssystem und Muskelkoordination gestellt. Viele unterschiedliche Varianten sorgen dabei für Abwechslung und Leistungssteigerung.

Außerdem eignen sich Balanceübungen ausgezeichnet um Dich nach Stress und Erschöpfung immer wieder zurück ins innere Gleichgewicht zu holen.

slide

Breath

Die bewusste Atmung ist ein integraler Teil bei der Yogapraxis. Sie ist die Essenz, die uns hilft die Energien im Körper zum Fließen zu bringen und zu kontrollieren. Außerdem hat sie Einfluss auf unseren körperlichen, mentalen und emotionalen Zustand. Auch die Wahrnehmung nach innen und außen, wird durch die Atmung gesteuert und schafft Bewusstsein.

SashaKriegerRück

Stretch

Regelmäßiges Stretching sorgt für den Erhalt der Leistungsfähigkeit von Muskeln und Glenken. Die positive physische und psychische Wirkung von Yogaübungen ist unumstritten. Beim Stretchen geht es im Gegensatz zu anderen sportlichen Betätigungen nicht um die maximale, sondern um die optimale Beweglichkeit.

Menü